aller Anfang
Kundenfragen
Mein Service
Tipps & Tricks
Funktion & Wissen
Aus der Szene
Helinews aus 2010
Helinews aus 2011
MPX Antiflash
Logo 500/600 Carbon
robbe flybarless CGY-750
MPX GPS Sensor
MPX MLINK Lehrerstick
M-LINK Starter Set
Cobra Rumpf T-Rex 500
Hacker Elektrik Turnado
Simprop LED Streifen
Simprop Power BEC
Blackhawk T-Rex 500
robbe futaba T-18MZ
MPX Hochvoltservos
robbe Hochvoltservos
(Skale) Autobalancer
Simprop RC Heli Buch
Brushless von OS
robbe S.BUS Konverter
Helinews aus 2012
Helitreffen
Allgemein:
Startseite
Neues bei e-hubis
Newsletter e-hubis
Machen Sie mit
Kommentar abgeben
Seite bewerten
Seite empfehlen
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sitemap / Inhalt

T-Rex 600 Autobalancer

Autobalancer für T-Rex 600 / Skalehelis

18.11.2011 - JB - bereits im September hat mich eine - meiner Meinung nach - ungewöhnliche Newsmeldung von robbe für Modellhubschrauber Piloten erreicht. Ich konnte das zunächst nicht verstehen, aber ein Aprilscherz war es wohl auch nicht. Beim robbe Autobalancer handelt es sich um eine Art "Disk / Rotordisk" welche mit einer exakt dosierten Menge eines speziellen Gels gefüllt ist. Das Ganze hört sich in der robbe Beschreibung sehr wissenschaftlich an.

robbe S2631 Autobalancer

Kurzbeschreibung von robbe: Dieses neue System für RC Modellhubschrauber wurde speziell für den Einsatz in Scalehelikoptern entwickelt. Durch ein spezielles Gel, welches sich im Behälter verteilt, gleicht der robbe Autobalancer Resonanzschwingungen wirkungsvoll aus und reduziert so die bei einem Rumpf-Heli entstehenden Resonanzen auf ein Minimum. Hierdurch kann die Kopfdrehzahl etwas angehoben werden was dazu führt, dass der Helikopter agiler reagiert.

Techn. Daten und Preise

Best. Nr. S2631 bei robbe

Ersatzgel Nr. S2631004

Listenpreis 89,90 Euro

geeigent in erster Linie für Skale-RC-Helikopter



Detailbeschreibung des Herstellers

Das System ist ausschließlich für den T-Rex 600, speziell für den Einsatz mit Scale-Rümpfe entwickelt. Da sich jeder T-REX 600 in seinem Flugverhalten geringfügig unterscheiden kann, benötigt jedes Modell eine eigens abgestimmte Menge an Fluid. Somit ist es zwingend erforderlich, dass diese Abstimmarbeiten bei uns im Hause von fachkundigem Personal vorgenommen werden.

Abbildung


Bei diesen Abstimmarbeiten wird das Modell zunächst im IST-Zustand geflogen um festzustellen, mit wie viel Fluid der Autobalancer® befüllt werden muss. Nachdem der Autobalancer® auf dem Heli montiert und mit Fluid befüllt ist, wird ein zweiter Flug durchgeführt. Dieser Ablauf wird so lange wiederholt, bis sich exakt die richtige Menge Fluid in Ihrem Autobalancer® befindet. Je nach Arbeitsaufwand können diese Abstimmarbeiten durchaus einige Stunden in Anspruch nehmen.

Ergänzende Links

zum übergeordneten Menüpunkt "Helinews 2011".

Übersicht News komplett alle Jahre.

Updateübersicht: was gibts Neues bei e-hubis.de?

diesen Artikel kaufen: www.hubishop.de (anfragen und Angebot machen lassen :-).